Anne Bühler Juni/Juli 2014


Vom 27.06. bis 26.07.2014 besuchte Anne Bühler zum siebten Mal die Waisenkinder im Shining Orphans.
Sie war vier Wochen lang im Hotel Indiana mit täglichen Ausflügen zum nicht weit gelegenen Supermarkt per Taxi und zum Shining Orphans Children Home. Wegen der angespannten Situation, der Terroranschläge in Kenia, war ihr Aufenthalt sehr eingeschränkt.
Ihr größtes Anliegen war es ja, die Kinder in Kashani zu besuchen, ihnen Lebensmittel und andere Sachen zu bringen, mit ihnen einen Ausflug zu machen. Das ist ihr auch gelungen, dank der großzügigen Geldgeschenke ihrer Freunde und Bekannten anlässlich ihres Geburtstages im März. So hatte sie schnell mit ihren eigenen Ersparnissen 1.000,- € zusammen.




Bei ihrem ersten Besuch stellte sie fest, wir groß die Kinder geworden sind.

Sie schlafen jetzt in einem neuen Haus, da das alte Haus saniert wird, nur essen dürfen die Kinder im alten Haus.
DSCF1950 350

Die von ihr mitgebrachten Lebensnmittel und Naschereien wurden gerne angenommen.
  DSCF1979 350 DSCF1981 350
  DSCF1988 350 DSCF1990 350

Dann ging es in den Hallerpark mit einer Führung, wo die Kinder sich viele Tiere angeschaut haben. Sogar die kleine Agneta, die spastisch behindert ist, durch eine intensive Behandlung jetzt laufen kann, hat den Ausflug mitgemacht.
  DSCF1956 350  DSCF1958 350

Anschließend fuhr Anne mit den Kindern zum Hotel Indiana, wo Pommes Frites mit Ketchup, Salat, Nachtisch, Fanta und Cola serviert wurden. Das ist für die Kinder immer wieder ein besonderer Leckerbissen.
  DSCF1961 350 DSCF1965 350

Dann kam die große Überraschung für die Kinder: Sie durften in den Hotel Swimming-Pool zum Baden.
  DSCF1972 350

Es war ein toller Nachmittag für die Kinder. Schön, zu sehen, wie die Kinder - unsere Kinder - so unbeschwert das Leben genießen können.

Text: Mareike Müller